Natursteinoptik Terrassenplatten

Dank modernsten Produktionsmethoden bilden Feinsteinzeugplatten heute perfekt die Farben und Oberflächenstrukturen von Grantiten, Schiefern, Quarziten und anderen Steinarten nach. Fertig verlegt lässt sich dadurch praktisch kein optischer Unterschied mehr im Vergleich zum richtigen Naturstein feststellen. Technisch gesehen hat keramische Platte jedoch bedeutende Vorteile. Während sich beim Naturstein die Anzahl verfügbarer Farben, Texturen und Formate in Grenzen hält, erlaubt das Feinsteinzeugsortiment nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in diesen Bereichen.

Auch bei der Reinigung haben die keramischen Beläge die Nase vorne. Während beim Naturstein spezielle, auf das Material abgestimmte Reinigungs- und Pflegeprodukte nötig sind, kann Feinsteinzeug aufgrund ihrer Härte problemlos und bequem mit dem Hochdruckreiniger vom Schmutz befreit werden. Ausserdem sind die keramischen Platten völlig unempfindlich gegenüber Streusalz oder chemischen Zusätzen, wodurch sie beispielsweise auch für Wege oder Poolbereiche genutzt werden können.